Projekt

Bisher konnte Comedy 4 Refugees  € 5.700.- an ADRA Österreich spenden um Integrationsprojekte für Flüchtlinge in Wien zu unterstützen.


Mit unserer Spende konnte Anfang Februar das Angebot im ADRA Sozialzentrum Wien Säulengasse im Bereich "Beratung" aufgestockt werden. ADRA kann nun für Flüchtlinge "Soziales Deutsch" oder "Deutsch im Alltag" anbieten und zusätzlich auch Einzelcoaching/Betreuung, wo es nötig ist.
Hier geht's zum Projekt!

Was ist ADRA Österreich?

ADRA kurz für Adventist Development and Relief Agency ist eine weltweite Hilfsorganisation.

ADRA Österreich ist Teil des ADRA Netzwerks, das Niederlassungen in rund 125 Ländern hat und wurde 1992 als Hilfsorganisation gegründet. ADRA Österreich unterstützt neben der Hilfe im Ausland auch soziale Aktivitäten in Österreich.

Was macht ADRA?

ADRA strebt danach, soziale Ungerechtigkeit und Mangel in Entwicklungsländern zu identifizieren und aktiv anzugehen. ADRA investiert in das Potenzial von einzelnen Menschen durch Projekte, die (Dorf)Gemeinschaften entwickeln. Schwerpunkt unserer Projekte liegen in den Bereichen Nahrungssicherheit, wirtschaftliche Entwicklung, Gesundheit, Bildung und Erneuerbare Energien. ADRAs Nothilfe-Projekte bringen den Überlebenden von Katastrophen Hilfe.

Was macht ADRA Österreich in Sachen Flüchtlingshilfe?

Das Team im österreichischen ADRA Büro, bestehend aus 2,5 hauptangestellten Personen und zwei freiwilligen Helfern, setzt sie sich nach allen Kräften ein, das Engagement ihrer ehrenamtlichen Helfer in ganz Österreich zu unterstützen. Sei es durch Projektplanung, Behördenkontakte und –gespräche, Betreuung bei Alltagsfragen und natürlich finanzielle Unterstützung.
Mehr zu ADRA Österreich und Flüchtlingshilfe finden Sie hier.